Schlagwort: Sportmedizin

Dr.med.Marco Tinius - Patient Radtour

Patient absolviert nach Behandlung im Gelenkzentrum Chemnitz E-Bike Fahrradtour durch Deutschland

Auszug aus der Original- Email des Patienten:

Sehr geehrter Herr Dr.Tinius,

ich habe meine geplante E-Bike-Tour durch Deutschland nun absolviert. Knie, Schulter und HWS, alles ohne Probleme.
Hier nun wie versprochen einige Infos zur Tour: (15 Etappen, 1326 km, 12460 m Anstieg)

https://www.komoot.de/collection/957123/-e-bike-tour-2020?ref=wcl

Das Team des Gelenkzentrums Chemnitz freut sich über einen weiteren zufriedenen Patienten und gratuliert zu dieser starken Leistung. Danke für Ihr Vertrauen.

Nico Ihle nach IHHT Intervall Hypoxie- Hyperoxie- Therapie am Gelenkzentrum Chemnitz unter den TOP 10 der Welt.

Kurzer Bericht von Nico Ihle zu seiner Erfahrung mit dem IHHT

Der Höhepunkt der internationalen Wettkampfsaison im Profi-Eisschnelllauf ist die Einzelstrecken-WM. Dieses Jahr fand diese auf der Olympiabahn von Salt Lake City (USA)in einer Höhe von 1425m statt. Da die Luft dünner als im Flachland ist, kämpfen wir zwar gegen geringeren Luftwiderstand, haben aber auch weniger Sauerstoff für die Energiegewinnung. Um akute Überlastung zu verhindern, muss der Körper an diese besondere Situation langfristig und behutsam vorbereitet werden. Dazu nutzte ich im Vorfeld der WM unter der Betreuung des Gelenkzentrums Chemnitz das Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Training (IHHT). Dabei handelt es sich um eine besondere Art des Höhentrainings. Bei den einzelnen Anwendungen konnte ich entspannen und regenerieren,während meine Zellen ein Höhentraining durchliefen. Bereits im Sommer begann ich mit den ersten Sessions nach einem für mich individuell erstellten Plan. Dies zeigte eine deutliche Wirkung. In der Höhe angekommen merkte ich von Anfang an, dass ich mein volles Potential abrufen konnte. Eine mehrtägige Anpassungsphase, wie sie normalerweise üblich ist, schien nicht notwendig, ich fühlte mich fit und konnte sofort loslegen. Mit einem 7. Rang über die 1000m konnte ich erneut meinen Platz in der Weltspitze behaupten. Das IHHT am Gelenkzentrum Chemnitz zahlt sich für mich aus.“

Abenteuer Buthan Peter Wohlgemuth

Schneemann und Weltenbummler vom Alpenverein im Gelenkzentrum-Chemnitz fit gemacht

Drei Wochen mit Zelt und Maultieren durch entlegene Bergregionen in Höhen von 3.000 bis über 5.000 m waren eine Herausforderung für vier „Schneemänner“, eine „Schneefrau“ und die einheimischen Begleiter. Peter Wohlgemuth überstand nach Behandlungen  im Gelenkzentrum-Chemnitz das beschwerliche Abenteuer ohne Schmerzen und sendete uns als Dankeschön dieses fantastische Bild. Bhutan, ein kleines Land im östlichen Himalaya, in dem das Glück zum Staatsziel erhoben wurde….

Weiterlesen

Copyright by WEB Designs

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Näheres unter Datenschutz

Schließen